Wissen wo`s herkommt
Lieferung frei ab 45 Euro in der Genussregion

Minestrone (italienischer Gemüseeintopf) - vegetarisch

Zutaten - für 4 Personen

  • 2 große weiße Zwiebeln, geschält
  • 300 g Staudensellerie, geschält
  • 4 Knoblauchzehen, geschält
  • 100 g grüne Bohnen
  • 100 g weiße Bohnen (gekocht)
  • 2 Karotten, geschält
  • 1 Zucchini, gewürfelt
  • 1 DoseTomaten (ganze Tomaten geschält)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer, Zucker
  • 1/2 BundPetersilie, gehackt
  • 6 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 Bund Basilikum
  • 4 Stiele Oregano
  • 150 g gehobelter Parmesan
  • 1 Stück Parmesanrinde
  • 100 g Pasta, z.B. Armoniche
  • 100 g Pancetta (bei Bedarf für die nicht-vegetarische Variante)

 

So wird´s gemacht:

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Bohnen putzen und halbieren. Sellerie putzen, entfädeln und in kleine Stücke schneiden. Mit den beiden Karotten und der Zucchini ebenso verfahren. Die Cocktailtomaten halbieren und zusammen mit den Zucchinstücken beiseitestellen.
  2. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und darin Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Staudensellerie für 5 Minuten anschwitzen. Tomatenmark und 1 Prise Zucker einrühren und kurz mitdünsten.
  3. Die Mischung mit den passierten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen. Die Oreganostiele und die Parmesanrinde zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10-12 Min. garen.
  4. Nach 15 Minuten Garzeit die grünen Bohnen und die Pasta in die Minestrone geben.
  5. Nach weiteren 10 Minuten die vorgekochten weißen Bohnen und die Zucchiniwürfel  sowie die halbierten Cocktailtomaten zugeben. Noch einmal aufkochen lassen, gehackte Petersilie und Basilikum einrühren und vom Herd nehmen.
  6. Die Minestrone mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Oregano, (bei Bedarf mit dem vorbereiteten Pancetta)  und frisch geriebenem Parmesan servieren.
  7. Schwarzen Pfeffer aus der Mühle und Olivenöl (extra vergine) separat reichen.

 

Übrigens:  als Minestrone werden nur dickflüssige Gemüsesuppen bezeichnet, die fast schon an einen Eintopf erinnern. Eine Suppe ohne Einlage (also ohne Reis, Kartoffeln oder Pasta) nennt man „Zuppa“.

Unser Genuss-Tipp (wenn Ihr die Minestrone nicht ausschließlich vegetarisch zubereiten wollt):

wenn Ihr trotzdem etwas Fleisch in´s Spiel bringen wollt, setzt einfach Pancetta auf Eure Einkaufsliste! Ihr könnt den kleingewürfelten Pancetta zu Beginn mit dem Gemüse anbraten und in der Minestrone mit einköcheln. So gebt Ihr Eurem ital. Eintopfklassiker den so charakteristischen Geschmack. 

Buon appetito!

Passende Artikel
TIPP!
Bio
Frantoio Manestrini Olivenöl Bio*, 0,5l Frantoio Manestrini Olivenöl Bio*, 0,5l
Inhalt 0.5 Liter (23,90 € * / 1 Liter)
11,95 € * 13,50 € *
Transparenz

Direkt vom Hersteller

Versand

Klimaneutraler Versand

Versprechen

Wir l(i)eben Service

Lieferung

kostenfrei ab 79,- €

Zahlung

Bequeme Bezahlmethoden