+49 9189-4390894
Wissen wo`s herkommt
„Ein Pilz ist ein Gemüse, das an feuchten Plätzen wächst und deshalb wie ein Regenschirm geformt ist“
Sprichwort der Mende (Afrika)

Es herbstet und die Pilze haben Hochsaison. Egal ob selbst gesammelt, auf dem Markt oder im Supermarkt gekauft – Pilze sind einfach lecker und machen Gerichte zu etwas ganz Besonderem.

Steinpilze – auch Herrenpilze genannt – sind sowohl frisch als auch getrocknet ein besonderes Geschmackserlebnis. Sie überzeugen durch ihr nussiges, intensives Aroma. Die Pilze mit dem weißen Stängel und dem dunkelbraunen "Hut" sind in der Regel ziemlich groß und gelten als besonders edel.

Anders als Champignons werden sie nicht gezielt gezüchtet und müssen daher im Wald gesammelt werden – weshalb sie auch nicht gerade günstig zu haben sind. Doch zu besonderen Anlässen verfeinern sie Suppen, Soßen und Risottos.

Also gibt es heute einen herbstlichen Klassiker der italienischen Küche:
Tagliatelle mit Steinpilzen, auf Italienisch wesentlich klangvoller bekannt als "Tagliatelle con funghi porcini".

Tipp: Falls Ihr die Pilze selbst sammeln gehen wollt - Steinpilze werden nicht abgeschnitten, sondern herausgedreht. Das hilft unter anderem, den Pilz richtig zu bestimmen und sich vor möglichen, giftigen Doppelgängern zu schützen
„Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.“ (Sebastian Kneipp)

Natürlich weiß jeder, dass gesunde Ernährung so manchen Gang in diverse Arztpraxen verhindern könnte. Aber gerade in unserer so schnelllebigen Zeit ist dies nicht immer so einfach umzusetzen. Wer sich die Zeit aber nimmt, der wird belohnt. Wie wäre es z.B. in den aktuellen Sommermonaten mal mit Meeresfrüchten? Genauer gesagt Garnelen.

Garnelen sind mit ihrem hohen Eiweißgehalt wahnsinnig gesund und enthalten sehr viele Vitamine: mit A bis E und K haben wir schon einen ersten Teil des Vitaminalphabetes abgedeckt. Mit weiteren Mineralstoffen wie Magnesium, Eisen und Jod sind die Tierchen eine reine Nährstoffbombe. Zubereitet mit Gemüse und gesunden Fetten zaubert Ihr eines der gesündesten Gerichte auf den Teller.


Heute warten wir mit etwas ganz Besonderem auf: wir haben einen wunderbar duftigen Schokoladenkuchen für Euch gebacken. Aber nicht irgendein Schokoladenkuchen. Unserer ist mit Gemüse. Genauer gesagt mit roter Bete.

Die Rote Bete macht den Kuchen unglaublich saftig und aromatisch. Lasst Euch überraschen.
Sommerzeit ist Grillzeit! Und was darf auf einem Grillbuffet auf keinen Fall fehlen!? Richtig! Salat. Genauer gesagt – Nudelsalat.

Leckere Pasta – Salate verdanken wir der Weiterentwicklung von klassischen Pastagerichten. Zwar sind Nudelsalate keine typisch italienische Erfindung, doch die Kombination von frischem Gemüse, bestem nativem Olivenöl und hochwertiger Bio - Pasta „al dente“ mit erntefrischen Kräutern und Gewürzen lassen diese Gerichte unverkennbar mediterran erscheinen.

Nur wenige Nahrungsmittel sind so wandlungsfähig, dass man sie sowohl warm als auch kalt servieren und genießen kann wie Pasta.

Rotwein-Risotto

„Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen“
Søren Kierkegaard

Darum nehmen wir uns Zeit für einen wahren Wohlfühlklassiker der italienischen Küche: der oder das Risotto (im deutschen Sprachgebrauch findet sich beides).

Diese „Verführung auf Italienisch“ ist echtes Soulfood und wird aus simplen aber qualitativ hochwertigen Zutaten zubereitet. Mit der Verwendung des richtigen Topfes (ein tiefer, großer Topf) wird das Gericht zum echten Gaumenschmeichler.
"Tu deinem Leib des Öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen".
(Teresa von Avila)

Ich liebe dieses mediterrane Gericht, weil es superlecker schmeckt und außerdem sehr gesund ist.

Übrigens: verzichtet man auf die Zugabe von Beilagen (wie z.B. Kartoffeln oder Reis), ist es das ideale Abendessen für eine Low-Carb-Ernährung, da das Gericht viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate enthält.


„Die Kunst des Einfachen“

Dass die einfachsten Dinge oft die besten sind, weiß man mittlerweile. Spätestens seit man Mama oder Oma in die Töpfe schauen durfte. Die mediterrane Genussphilosophie lautet: verwende ausschließlich frische und qualitativ hochwertige Zutaten, kombiniere sie mit Raffinesse und richte sie mit Liebe an.
Als Belohnung erhält man eine der besten Pastagerichte Italiens: „aglio, olio e pepe“.

Übrigens: Der Geschmack dieses einfachen Pastagerichtes steht und fällt mit der Verwendung des jeweiligen Olivenöls.
Qualität

100% Naturprodukt

Umweltbewusst

Nachhaltige Wertschöpfungskette

Versprechen

Keine künstlichen Inhaltsstoffe

Lieferung

Lieferservice rund um Neumarkt

Sicher

Bequeme & sichere Bezahlmethoden